Homöopathie, Yoga und Osteopathie – diese drei Behandlungsmethoden passen wunderbar zusammen. Jede dieser Methoden steht auch für sich allein schon sehr gut da, doch in Kombination sind sie für mich besonders wirkungsvoll.

Wenn unsere Lebenskraft wider erwacht und dadurch unser Körper gesünder wird, entsteht Kreativität und Freude. Die Freude der Seele landet im Körper und hilft dabei, das wir uns entfalten und zu dem entwickeln, der wir schon immer waren. Das ist ein lebenslanger Prozess. Er ist spannend, manchmal freudig, manchmal schmerzhaft oder irgendetwas dazwischen.

Homöopathie, Yoga und Osteopathie können unterstützend wirken bei akuten wie auch chronischen Krankheiten oder auch begleitend sein bei notwendiger, schulmedizinischer Behandlung.